News-Eintrag

Langsamer altern durch Omega-3-Supplemente?

Die Wissenschaftler der Columbus-Universität, Ohio, nannten die Ergebnisse ihrer klinischen Studie hochinteressant: Eine orale Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren über vier Monate führte dazu, dass die Telomere von Immunzellen sich nicht verkürzten. Telomere sind DNA-Sequenzen am Chromosomenende, die bei jeder Zellreplikation kürzer werden.

Sind die Telomere zu kurz oder ganz verbraucht, können bei der Zellteilung die genetischen Informationen der Chromosomen geschädigt werden. Das führt zu Alterung und kann Krankheiten Herz- und Gefäßerkrankungen oder Krebs Vorschub leisten.

Verantwortlich für den positiven Effekt der Omega-3-Fettsäuren sehen die Wissenschaftler nicht die Dosis der Supplementierung, sondern die Tatsache, dass durch die Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren das Verhältnis von Omega-3/Omega-6-Fettsäuren verbessert wird. Ein entsprechend hohes Verhältnis kann die Zellalterung positiv beeinflussen, so die Wissenschaftler. Da in der Verum-Gruppe Entzündungsmarker erheblich sanken, während sie in der Placebogruppe und 36% anstiegen, vermuten die Wissenschaftler, dass Entzündungsprozesse die Telomere schädigen.


Quelle: Brain Behav Immun. 2012 Sep 23 [Epub ahead of print]
 

Cenaverde B.V. Nahrungsergänzungsmittel

Sprache: Deutsch | International/English

Kostenlose Hotline
(Festnetz D, A, CH, UK):

Tel. 00800 5000 1070
Fax. 00800 5000 1080

email an CENAVERDE

Hilfe/FAQs

Login Fachkreise